Was ist FMOD ?

FMOD ist eine kommerzielle proprietäre Soundeffekt-Engine. Es stammt aus der Feder des Unternehmens Firelight Technologies Pty (mit Sitz in Melbourne/Australien). FMod ermöglicht es, auf diversen Plattformen Musikdateien verschiedenster Formate zu laden und abzuspielen. Die verbreiteteste Verwendung findet FMod bei einer großen Zahl von modernen Computerspielen, wie zum Beispiel Guitar Hero III, Call of Duty 4 oder World of Warcraft. Einsteiger können eine kostenlose (Freeware) Version erhalten. Für die kommerzielle Nutzung gibt es verschiedene kommerzielle (lebenslängliche) Lizenzen.

Die derzeit aktuelle Version von FMOD unterstützt folgende Plattformen:

• Windows (32bit und 64bit)
• Mac OS X (PPC, x86)
• Apple iPhone, iPad
• Linux (32bit und 64bit)
• Sony PS2, PS3 und PSP
• Microsoft Xbox und Xbox 360&
• Nintendo GameCube und Wii
• Android

Unterstützt werden folgende Audio-Formate:

• AIFF
• ASF
• DLS
• FLAC
• FSB
• IT
• MID
• MOD
• MP2
• MP3
• Ogg
• RAW
• S3M
• VAG
• RIFF WAVE
• WMA
• XM
• XMA

Unterstützte Wiedergabelisten:

• ASX
• M3U
• PLS
• WAX

SCS arbeitet schon längere Zeit daran, mit FMod neue und realitätsgetreuere Sounds in seine Games zu implementieren. Der Sounddesigner von SCS hat bereits hunderte von Stunden in die Implementierung neuer Fahrzeuggeräusche investiert. Letztendlich werden die Änderungen an der Klanglandschaft in ETS2 und ATS tiefgreifend sein, da SCS plant, Umgebungsschallquellen in der gesamten Umgebung erneut zu überarbeiten. Dies soll durch eine Reihe von Folge-Updates im Spiel erscheinen. Das Feedback, das SCS von der Community erhalten hat, wird sicherlich eine wichtige Rolle dabei spielen, wie SCS den SFX in zukünftigen Updates abstimmt und optimiert. SCS erwartet, dass dies einige Zeit dauern wird.

Offizielle Webpräsenz: www.fmod.com
Einen Artikel über die Verwendung von FMod durch SCS findet Ihr HIER



Comments are closed.